Startseite / Strände Madagaskars / Strände Nordküste

Strände Nordküste

Strände Nordküste
Reiseempfehlung vom Spezialisten

An der tropischen Nordküste Madagaskars gibt es zwei schöne Strandzentren für Badeurlaub.

Einerseits die Strände rund um die nördlichst gelegene größere Stadt Antsiranana (Diego-Suarez): Die Bucht von Ramena, die Buchten am Smaragdmeer und die Baie de Sakalava im Nordosten.

Im Nordwesten Madagaskars bieten sich die Strände des Nosy Be-Archipels sowie Nosy Mitsio an: Vor allem die Hauptinsel Nosy Be ist die berühmteste und beliebteste Insel Madagaskars mit hoch entwickelter touristischer Infrastruktur.

Ebenfalls im Nordwesten Madagaskars – auf dem Festland – liegt der Baobab Strand am nördlichsten Zipfel von Anjanojano, der nur per Boot von Ankify aus erreicht werden kann: Türkisfarbenes Wasser, weißer Sand, alte Baobabs und Schildkröten prägen den schwer erreichbaren, autofreien Traumstrand an Madagaskars Nordküste.

Baobab Strand

Baobab Strand Madagaskar

Am nördlichsten Zipfel von Anjanojano in Madagaskars Norden finden Strandsuchende Einsamkeit und weite Sandstrände: Am Baobab Strand (Baobab Beach), quasi abgeschnitten vom Rest der Zivilisation. Doch der Weg über das Meer lohnt sich: Der lange, …

Mehr »