Sprache Madagaskar

Sprache in Madagaskar

In Madagaskar wird in der Regel Malagasy gesprochen. Als ehemalige französische Kolonie können sich Touristen hier allerdings auch auf französisch und teilweise englisch verständigen, insbesondere im Hotel- und Gaststättengewerbe. Hilfreich ist es nicht nur, einige Grundkenntnisse in Französisch zu haben, sondern auch ein paar Worte Madagassisch zu sprechen – nicht nur aus Höflichkeit, sondern auch, um Anweisungen auf Schildern besser zu verstehen.

Aussprache auf madagassisch

Reisende werden feststellen, dass fast alle Städte- und Ortsnamen mit A anfangen, sehr lange Silbenketten haben, oft aus den Vokalen A und O bestehen und manchmal schwer voneinander zu unterscheiden sind. Das madagassische Alphabeth kennt dafür die Buchstaben C, U und X nicht. Auch bei der Aussprache gibt es im madagassischen Unterschiede: Das geschriebene O wird zum gesprochenen U (Nosy ⇒ Nusi) , das J wird wie DS ausgesprochen und das H, genauso wie im Französischen, wird nicht ausgesprochen.

In der Regel wird im madagassischen die letzte Silbe betont und die letzte Silbe oder Vokal wird verschluckt, wenn nicht sogar ein langer Name stark eingekürzt wird. Die Hauptstadt Antananarivo wird abgekürzt auch oft „Tana“ genannt oder auch von Einheimischen „Riva“. Ausgesprochen wird das O am Ende quasi nicht: Ntananariv(u) und ähnlich auch Nus(i) für Insel.

Grundvokabular Malagasy

Reisennde sollten versuchen, ein paar Worte Madagassisch zu sprechen bzw. zu lernen:

  • Begrüßungsworte (hallo): Salama (im Norden: Mbola tsara = Immer noch gut, auf den Inseln der Ostküste Akoriaby)
  • Bitten, Entschuldigung: Azafady
  • Bedanken: Misaotra (Vielen Dank)
DeutschMagalasy
Guten Morgen, guten TagManahoana
Auf WiedersehenVeloma
BitteTsy misy fisaorana
Ja/neineny/tsia
Wer?Was?Izi/Inona?
Wie? Wieviel?Ahoana/firy?
Wo/Wohin?aiza?/Hakaiza?/avy?
Wann?Rahovina?
Ich/duaho/Ianao
Schnell/langsamhaingana/miadana
Schöntsara tarehy
BushaltestelleBus fijanonana
Autofiara
Benzinlasantsy
rechtsmarina
linkssisa
auskunftvaovao
abfahrtfivoahana
abflugny fiaingana
ankunftfahatongavana
Gepäck (Ausgabe)entana (hitaky)
Handgepäckmitondra-on entana
Geschlossenmihidy
Kirchefiangonana
Museumtranom-bakoka
Strandtora-pasika
Inselnosy
Heuteanio
Morgenrahampitso
Gesternomaly
jetztankehitriny

Privat durch Madagaskar reisen und trotzdem immer eine Verständigung auf deutsch?

– Anzeige –

Madagaskar

Im Land der Opuntien
11 Tage Tierbeobachtung

  • Räuberische Fossa im Kirindy-Reservat
  • Bootsfahrt auf dem Pangalanes-Kanal
  • Indri-Indri im Reservat von Analamazaotra