Die Tierwelt Madagaskars

SchmetterlingDie Fauna Madagaskars ist einzigartig! Zwar fehlen typische Tierarten Afrikas, weil diese Tierarten die Insel nach der Abtrennung vom afrikanischen Festland (Gondwana) über die Meerenge nie erreicht haben. Oder andere wiederrum sind später wieder ausgestorben, z.B. das Flusspferd. In einzelnen Verwandtschaftsgruppen ist die Artenvielfalt Madagaskars hingegen enorm hoch, insbesondere bei den Lemuren, den einzigartigen Borstenigeln, den Seidenkuckucken, den Chamäleons und den Buntfröschen. Aus Madagaskars sind über 200 Vogelarten und über 300 Reptilienarten bekannt. Die Zahl der bisher bekannten Lemuren- und Amphibienarten wächst heute noch ständig an.

Diese Grafik stellt den Anteil der endemischen Arten am gesamten Bestand der Wirbeltiere Madagaskars dar (ohne Fische). Diese Tiere kommen nur in Madagaskar vor und sonst nirgendwo auf der Erde.